TESIUM unterstützt die 6. SIL-Sprechstunde mit Expertenwissen

22.09.2014

Einzigartiges Konzept zur praktischen Umsetzung der SIL-Normen EN 61508/61511 aus Betreibersicht

Wegen des weiterhin großen Informationsbedarfs zur pragmatischen Umsetzung der SIL-Normen, veranstalten der Deutsche Industrieverlag und Pepperl+Fuchs die mittlerweile 6. SIL-Sprechstunde zum Thema „Irrtümer und Missverständnisse rund um SIL“.

Am 23. und 24. September 2014 stehen in Mannheim Experten zur Verfügung, die speziell die Fragen beantworten, die die Teilnehmer im Vorfeld eingereicht haben oder im Gepäck tragen. Den ersten Tag eröffnen Plenarvorträge rund um die einschlägigen Normen. Am zweiten Tag werden in individuell gestalteten Workshops mit praxiserfahrenen Experten Lösungen erarbeitet.

TESIUM-Experte Werner Brockschmidt wird seinen Teil dazu beitragen, Auswege und Lösungen zu den Problemstellungen der einzelnen Teilnehmer aufzuzeigen. So können auch komplexe Normen praxisnah und mit vollständiger Nachweispflicht erfüllt werden.

Das komplette Tagungsprogramm zu den neusten Entwicklungen der Funktionalen Sicherheit und dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik finden Sie hier

http://www.sil-sprechstunde.de/home/

sowie im Flyer 6. SIL-Sprechstunde 2014.